Deine Bergführer.

Jürgen Reinmüller
Jürgen ReinmüllerAlpinschulleiter

Mag. Jürgen Reinmüller

  • Staatl. gepr. und behördlich autorisierter Berg- und Schiführer
  • Umweltsystemwissenschafter mit Fachschwerpunkt Hochgebirgsforschung
  • Ausbilder in der staatlichen Bergführerausbildung
  • Kursleiter des Felskurses der Bergführerausbildung
  • Allg. geeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Alpinunfälle
  • Lawinensprengbefugter inkl. Hubschrauber
  • International geprüfter Raft- und Canyoningguide und Swiftwater Rescue Technician
  • Ausbildungsleiter des Steirischen Bergführerverband
  • Einsatzleiter Bergrettung Admont

Alter?
35 – gefühlt Mitte 20

Wie lange kletterst du schon?
Zum Glück früh angefangen … über 20 Jahre 😉

Außeralpine Hobbies?
Alles einmal ausprobieren. Zumindest die spannenden Sportarten …

Ist Bergführer dein Traumberuf?
Ja. Als Bergführer liebe ich die Abwechslung. Du machst nie lange Zeit das Selbe und lebst mit den Jahreszeiten. Im Frühjahr Skidurchquerungen und Kletterreisen in den sonnigen Süden und im Sommer und Herbst klettere ich in den großen alpinen Wänden, bin auf Klettersteigen und Gletschern unterwegs. Im Winter gibt es tolle Schitouren und eindrucksvolles Eisklettern! Im Grunde verbringe ich mein Leben draußen in der Natur und das mit unterschiedlichsten, interessanten Persönlichkeiten. Ich mag dieses Leben.

Und zwischendurch die Staatliche Bergführerausbildung?
Ich bin im Jahr ca. 50 Tage auf Kursen der staatlichen Bergführerausbildung als Ausbilder tätig. Das ist eine fordernde aber zugleich tolle Aufgabe wo ich viele junge und hoch motivierte Bergführer-Anwärtern im Gebirge coache, um sie auf die Arbeit mit Kunden im Gebirge vorzubereiten. Dabei lerne ich immer wieder unterschiedlichste und interessante Charaktere und Sichtweisen kennen.

Wo sind deine Lieblings-Spots?
Ganz klar. Kletterrouten in den Wänden in meiner Heimat im Gesäuse.
Wenns weiter weg sein soll – Mehrseillängen in Paklenica, Riglos, Verdon und Wendenstöcke und natürlich Sportklettern in Kalymnos.

Beste Veranstaltung in eurem Programm?
Ich denke die Klettersteigkurse, weil wir unsere Kunden perfekt auf die Anforderungen dieser Sportart vorbereiten, und sie damit in beeindruckende und landschaftlich atemberaubende Gebirgsteile der Alpen klettern können, die sonst verborgen blieben.

Lustigste Frage auf Tour an dich?
Welchem Bauern die Gämsen dort drüben gehören und ob die da frei rumlaufen …

Überraschendster Fund in einem Rucksack?
Eigener Kopfpolster.

Deine persönlichen Bergtraumziele?
Den Wind am Cerro Torre erleben dürfen …

Dein nervigster Kunde macht was?
Eine Sigg-Metallflasche beim Klettern am Gurt hängen 😉

Welche Tour kannst du einfach nicht mehr sehen?
Keine, weil ich nicht immer die selben Touren führe. Das Leben besteht aus Veränderung …

Was muss immer in deinem Rucksack sein?
Erste Hilfe-Set, Mini-Stirnlampe, Klopapier. Alles andere hängt von der Tour ab.

Interview: Anke Johannssen, 2015

Alpischule Alpinstil Bergführer-Logo

Bergsteigen mit Qualität
Unter den größtmöglichen Sicherheitsstandards begleitet Dich die Alpinschule Alpinstil durch die beeindruckendsten Wandfluchten, Schluchten, Firn­flanken und Eiswände unserer Gebirge.
Als staatlich gepr. Berufsbergführer mit Freude am Bergsport lebe ich die Firmenphilosophie von professioneller und freundschaftlicher Touren­führung. So intensiv und pur die Welt der Berge zu erleben, hautnah und direkt, wird dir lange in Erinnerung bleiben. Macht einfach glücklich.

Alpinbildung auf Kursen
Kompetente Wissensvermittlung auf Basis langjähriger Erfahrung und Alpinforschung im praktischen und theoretischen Bereich gehört zu den Kernkompetenzen der Alpinschule und wird in Alpinausbildungskursen im Sommer und im Winter gelebt.

Viele Bergunfälle mit schwerwiegenden Folgen können durch eine fundierte Ausbildung – mit vergleichsweise geringem Aufwand – bedeutend minimiert werden.

Eiskletterkurse, Felskletterkurse, Schitouren­kurse, Klettersteigkurse oder innovative Alpin­bild­ungs­seminare tragen zu mehr Sicherheit in alpinem Gelände bei und führen Dich gleichzeitig in die schönsten Landschaftsteile der Ostalpen.

Liebe Bergfreunde
Das Team der Alpinschule Alpinstil wird Dir unsere Gebirgswelt von ihrer schönsten Seite zu zeigen.
In den atemberaubenden Bergen des Alpen­bogens haben wir unzählige beeindruckende Erlebnisse vor unserer Haustüre. Wir müssen sie nur hautnah erleben …

So draußen wie möglich!

Euer Jürgen Reinmüller

QualitaetsgearantieBergsteigen mit Qualität
Wir lieben die Berge und damit die Zeit mit Bergsportfreunden im Gebirge. Unser Enthusi­asmus und unser hoher Qualitätsstandard tragen heute Früchte und wir freuen uns mit immer mehr Stammgästen, die mittlerweile enge Freunde wurden, in unseren Hochgebirgen unterwegs sein zu dürfen!

Ausbildung mit Qualität
Wir bringen Dich in unseren Kursen, Seminaren und Coachings auf den neusten Stand! Wir stellen für jede Veranstaltung einen qualifizierten, auf die jeweiligen Anforderungen spezialisierten Bergführer.

Liebe Bergsportfreunde!
Ihr legt Eure kostbare Freizeit in unsere Hände. Wir erfüllen Eure Wünsche und freuen uns auf die gemeinsamen Tage in unserer atemberaubenden Bergwelt des Alpenbogens!

Wir leben Deinen Bergsport.

René Guhl
René GuhlBergführer
Christian Stangl
Christian StanglBergführer
Peter Perhab
Peter PerhabBergführer
Oliver Rohrmoser
Oliver RohrmoserBergführer
Roland Seereiner
Roland SeereinerBergführer
Roland Buchroithner
Roland BuchroithnerBergführer
Sepp Hochlahner
Sepp HochlahnerBergführer
Stefan Leitner
Stefan LeitnerBergführer
Christian Schmidt
Christian SchmidtBergführer
Jochen Becker
Jochen BeckerBergführer